slideshow



Unterwasserrugby


Ein Ball - zwei Mannschaften - drei Dimensionen - das ist Unterwasserrugby!

Im Gegensatz zu anderen Ballsportarten können die Spieler im Unterwasserrugby alle drei Dimensionen für ihre Bewegung nutzen. Spieler können sich nicht nur wie beim Fußball, Handball, Basketball usw. vorne, hinten, rechts und links anbieten, sondern zusätzlich auch über und unter dem Ballführer Das gibt dem ganzen Spielgeschehen einen eigenen Reiz und führt selbst bei erfahrenen Spielern noch zu Pannen.



Wie funktioniert Unterwasserrugby?

Der Ball im Unterwasserruby ist mit Salzwasser gefüllt. Dadurch sinkt er im Wasser mit ca. 1 Meter / Sekunde.

Zwei Körbe auf dem Beckengrund sind die Tore. Sie haben etwa den Durchmesser eines Basketballkorbs.

Das Spielfeld ist der tiefe Teil eines Schwimmbeckens oder ein Sprungbecken.

Jede Mannschaft besteht aus mindesten 6 Spielern im Wasser. Zusätzlich können bis zu 6 weitere Spieler am Beckenrand auf Ihren Einsatz warten. Sie wechseln fliegend ein, ähnlich wie beim Eishockey. Sobald ein Spieler das Wasser verlassen hat, kann der nächste hinein.

Nur der ballbesitzende Spieler darf angefasst werden und kann seinerseits Gegner festhalten. Kratzen, beissen, schlagen ist nicht erlaubt. Den Korb kann man mit der Körper abdecken, dabei darf man sich aber weder darin verkeilen noch daran festhalten.

Ein Ligaspiel geht 2 x 15 Minuten effektive Spielzeit, d.h. bei jeder Spielunterbrechung wird die Uhr angehalten.



Wer kann Unterwasserrugby spielen?

Jeder, der körperlich gesund ist, kann Unterwasserrugby spielen! Gewicht spielt im Wasser nur eine untergeordnete Rolle. Die benötigte Luft, Ausdauer und Erfahrung erwirbt man sich relativ schnell. Dem Beginn einer Unterwasserrugbykarriere steht nichts im Weg!

Finden Sie Unterwasserrugby auch faszinierend?

Schauen Sie bei uns im Training vorbei oder setzen Sie sich mit uns in Verbindung, falls Sie Interesse an dieser faszinierenden Sportart haben. Die Kontaktaufnahme ist über UW-Rugby@TauchClub-Stuttgart.de ganz einfach.




Teams

Derzeit hat der Tauch-Club Stuttgart vier Teams - ein Damen- und drei Herrenteams - in unterschiedlichen Ligen gemeldet. Daneben gibt es eine Reihe Hobbyspieler, die unser Spieltraining zum Konditionsaufbau nutzen ohne sich in Wettbewerben messen zu wollen.


Damen

Spielklasse:   Bundesliga
Trainerin:   Tanja Ringelmann
Mannschaftsführerin:   Tanja Ringelmann

Unterwasserrugby Ergebnisse Damenbundesliga


1. Mannschaft

Spielklasse:   1. Bundesliga
Trainer:   Stefan Klein
Mannschaftsführer:   Tanja Ringelmann

Unterwasserrugby Ergebnisse 1. Bundesliga Süd


2. Mannschaft

Spielklasse:   Landesliga Baden-Württemberg
Trainer:   Michael Pavlovic
Mannschaftsführer:   Oli Meckes

Unterwasserrugby Ergebnisse Landesliga Baden-Württemberg


3. Mannschaft

Spielklasse:   Bezirksliga Baden-Württemberg (außer Konkurrenz)
Trainer:   Manfred Schulze
Mannschaftsführer:   Manfred Schulze

Unterwasserrugby Ergebnisse Bezirksliga


Alle Tabelleninformationen werden von uwr1.de bereit gestellt. Ergebnisse von weiteren Unterwasserrugby-Ligen gibt es dort ebenfalls!




Training


Inselbad Untertürkheim (bis 03. September 2018)
Montag 20:00 Einlass
20:15 - 22:00 Konditionstraining & Unterwasserrugby im Sprungbecken

Hallenbad Bad Cannstatt (ab 10. September 2018)
Montag 20:45 Einlass
21:00 - 22:00 Konditionstraining
22:00 - 23:00 Unterwasserrugby

Hallenbad Untertürkheim (ab 13. September 2018)
Donnerstag 19:15 Einlass
19:30 - 20:45 Konditionstraining
20:45 - 22:00 Unterwasserrugby

Stadtbad Sonnenberg (ab 09. September 2018)
Freitag 19:30 Einlass
19:40 - 20:30 Anfänger und Jugendtraining im Sprungbecken
19:40 - 21:30 Tauchtraining (Fortgeschrittene und Ger¨te) im Sprungbecken
20:30 - 21:30 Konditionstraining im Sportbecken
Sonntag 17:15 Einlass
17:30 - 20:30 Konditionstraining im Sportbecken
17:30 - 20:30 Unterwasserrugby im Sprungbecken



Mitgliedsbeiträge

Die Mitgliedsgebühren dienen unter anderem der Finanzierung unserer Trainingszeiten, dem Erhalt unserer Tauchausrüstungen und dem Erhalt unseres Clubheims und seinen technischen Einrichtungen.

Der Tauch-Club hat acht Beitragskategorien eingeführt um einer Vielzahl von Ansprüchen gerecht werden zu können.

Jahres-
beitrag
Aufnahme-
beitrag
VDST-
Pass
Arbeits.
stunden
1 Mitgliederkinder bis 10 Jahre 0,-- €
2 Jugendliche bis 18 Jahre 66,-- € 25,-- € 20,-- €
3 Auszubildende ab 18 Jahre 84,-- € 65,-- € 20,-- € 20
4 Senioren 66,-- €
5 Familienangehörige 66,-- € 20,-- € 20
6 Gäste Auszubildende 66,-- €
7 Gäste 84,-- €
8 Ordentliche Mitglieder 126,-- € 130,-- € 20,-- € 20
9 Familienangehörige Kinder 33,-- €


Zu 1: Kinder unter 10 Jahre
Zu 2: Jugendliche von 10 bis 18 Jahre
Zu 3: Mitglieder ab 18 Jahre die in der Ausbildung stehen oder gesetzlichen Dienst ableisten
(Nachweis muß jährlich erbracht werden).
Zu 4: Mitglieder mit mindestens 20 Jahren Mitgliedschaft können auf Antrag diesen Beitrag bekommen.
Zu 5: Familienangehörige von Mitgliedern unter Punkt 8
Zu 6/7: Gäste müssen regelmäßig den Nachweis erbringen, daß Sie in einem anderen Club, der dem VDST angeschlossen ist, ordentliches Mitglied sind
Zu 8: Ordentliche Mitglieder über 18 Jahre
Zu 9: Kinder im Alter zwischen 10 und 18 Jahren von denen mindesten ein Elternteil ordentliches Mitglied des TCS ist

Unser Jahresbeitrag schließt die Gebühr für eine Tauchsport- und Auslandskrankenversicherung, sowie den Beitrag für die Mitgliedschaft im Würtembergischen Landesverband für Tauchsport und dem Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) ein.

Der VDST hat für 20,-- € einen neuen Tauchpass herausgegeben, den jeder benötigt, der international Tauchen will. In dem Pass werden Beitragszahlungen, das ärztliche Attest usw. eingetragen. Außerdem werden die abgelegten Prüfungen für die VDST-Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold eingetragen. Dies sind international anerkannte Befähigungsnachweise für Taucher, die jeder nach Erfüllung bestimmter Voraussetzungen erwerben kann.

Ausbildung und Trainingsleitung werden von unentgeltlich tätigen Clubmitgliedern durchgeführt.

Für die Geräteausbildung (hierbei stehen die Geräte des Clubs zur Verfügung) wird keine Gebühr erhoben. Die Beteiligung an den Veranstaltungen des Clubs und die Benützung seiner Anlagen und Geräte erfolgt auf eigene Gefahr.

Dem Aufnahmeantrag sind ein ärztliches Tauglichkeitszeugnis und drei Passbilder beizufügen (je ein Bild für unsere Unterlagen, für den TCS - Mitgliedsausweis und für den VDST-Pass).

Mitglieder, die mit der Entrichtung fälliger Beträge länger als sechs Monate im Rückstand bleiben, können vom Vorstand aus der Mitgliederliste gestrichen werden. Der Austritt aus dem Club oder die Streichung aus der Mitgliederliste entbindet nicht von der Zahlungsverpflichtung bis zum Schluss des laufenden Geschäftsjahres (Kalenderjahr).



Arbeitsstunden

Da ein Verein von der Mithilfe seiner Mitglieder lebt und ohne deren Arbeitseinsatz nicht existieren kann, müssen bei uns Arbeitsstunden geleistet werden.

Nach unserer Satzung § 6 werden ordentliche Mitglieder verpflichtet, aktiv an bestimmten für den Verein notwendigen Arbeiten mitzuwirken. In den ersten vier Jahren der Mitgliedschaft sind 20 Arbeitsstunden pro Jahr zu leisten. Für jede nicht geleistete Arbeitsstunde wird am Ende vom Jahr 10,- € in Rechnung gestellt.




Seepferdchen-Collage

Unterwasserrugby-Turnier Stuttgarter Seepferdchen

Underwaterrugby Tournament Stuttgarter Seepferdchen

Jeden ersten Februarsamstag eines Jahres findet unser internationales Unterwasserrugby-Turnier Stuttgarter Seepferdchen statt.

Our International Underwaterrugby Tournament Stuttgarter Seepferdchen takes place every first Saturday in February.


Turnier 2018

Kontaktdaten



Die Ausschreibung findet ihr hier

Tournament 2018

Contact



Here you can find the invitation!

Turnier 2016

Das musste leider ausfallen.


Kontaktdaten



Die Ausschreibung findet ihr hier

Tournament 2016

The tournament was canceled.


Contact



Here you can find the invitation!

Turnier 2015

Das Turnier fand am 7. Februar 2015 statt.


Tournament 2015

The tournament was held on February 7th, 2014.



Turnier 2014

Das Turnier fand am 1. Februar 2014 statt.


Tournament 2014

The tournament was held on February 1st, 2014.



Turnier 2013

Das Turnier fand am 2. Februar 2013 statt.

Teilnehmende Mannschaften

  • Bamberg
  • Böblingen
  • Darmstadt
  • Freiburg
  • Malsch
  • München
  • Stuttgart I
  • Stuttgart II
  • Team Azzurro
  • Wien
  • Zürich

Ergebnisse

Vorrunde

Gruppe AGruppe B
MalschMünchen
FreiburgTeam Azzurro
ZürichBöblingen
Stuttgart IBamberg
WienDarmstadt
Stuttgart II

blauweissTore
WienFreiburg1:4
Stuttgart IIZürich0:5
MalschStuttgart I5:0
BöblingenDarmstadt0:0
Team AzzurroBambert1:0
WienStuttgart II2:0
FreiburgMalsch0:4
ZürichStuttgart I2:1
BambergMünchen0:1
BöblingenTeam Azzurro0:1
WienZürich1:4
FreiburgStuttgart I4:0
Stuttgart IIMalsch0:5
DarmstadtTeam Azzurro0:4
BöblingenMünchen0:4
WienMalsch0:4
FreiburgZürich4:0
Stuttgart IIStuttgart I0:2
DarmstadtBamberg0:1
Team AzzurroMünchen0:2
WienStuttgart I0:1
FreiburgStuttgart II7:0
ZürichMalsch0:8
DarmstadtMünchen0:0
BöblingenBamberg1:0



Finalrunde

blauweissTore
FreiburgTeam Azzurro3:2
MalschMünchen2:0
MalschWien2:1
ZürichBöblingen0:2
WienDarmstadt0:0
MalschFreiburg4:0
Stuttgart IBamberg0:4
Stuttgart IIDarmstadt0:2
MünchenFreiburg2:1
WienStuttgart II2:0

Abschlusstabelle

PlatzMannschaft
1Malsch
2München
3Freiburg
4Team Azzurro
5Böbingen
6Zürich
7Bamberg
8Stuttgart I
9Wien
10Darmstadt
11Stuttgart II


Tournament 2013

The tournament was held on February 2nd, 2013.

Attending teams

  • Bamberg
  • Boeblingen
  • Darmstadt
  • Freiburg
  • Malsch
  • Munich
  • Stuttgart I
  • Stuttgart II
  • Team Azzurro
  • Vienna
  • Zurich

Results

Preliminary round

Group AGroup B
MalschMunich
FreiburgTeam Azzurro
ZurichBöblingen
Stuttgart IBamberg
ViennaDarmstadt
Stuttgart II

bluewhitegoals
ViennaFreiburg1:4
Stuttgart IIZurich0:5
MalschStuttgart I5:0
BöblingenDarmstadt0:0
Team AzzurroBambert1:0
ViennaStuttgart II2:0
FreiburgMalsch0:4
ZurichStuttgart I2:1
BambergMunich0:1
BöblingenTeam Azzurro0:1
ViennaZurich1:4
FreiburgStuttgart I4:0
Stuttgart IIMalsch0:5
DarmstadtTeam Azzurro0:4
BöblingenMunich0:4
ViennaMalsch0:4
FreiburgZurich4:0
Stuttgart IIStuttgart I0:2
DarmstadtBamberg0:1
Team AzzurroMunich0:2
ViennaStuttgart I0:1
FreiburgStuttgart II7:0
ZurichMalsch0:8
DarmstadtMunich0:0
BöblingenBamberg1:0



Final round

bluewhitegoals
FreiburgTeam Azzurro3:2
MalschMunich2:0
MalschVienna2:1
ZurichBoeblingen0:2
ViennaDarmstadt0:0
MalschFreiburg4:0
Stuttgart IBamberg0:4
Stuttgart IIDarmstadt0:2
MunichFreiburg2:1
ViennaStuttgart II2:0

Final ranking

rankteam
1Malsch
2Munich
3Freiburg
4Team Azzurro
5Boebingen
6Zurich
7Bamberg
8Stuttgart I
9Vienna
10Darmstadt
11Stuttgart II



Turnier 2012

Das Turnier fand am 4. Februar 2012 statt.

Teilnehmende Mannschaften

  • Bamberg
  • Böblingen
  • Bottrop
  • Darmstadt
  • Freiburg
  • Köln
  • Malsch
  • Stuttgart
  • Wien
  • Zürich

Ergebnisse

Vorrunde

Gruppe AGruppe B
MalschStuttgart
FreiburgBottrop
ZürichWien
KölnBöblingen
DarmstadtBamberg

blauweissTore
MalschFreiburg2:0
ZürichKöln0:1
StuttgartBottrop0:4
WienBöblingen1:0
DarmstadtMalsch0:5
FreiburgZürich2:1
BambergStuttgart0:1
BottropWien1:0
KölnDarmstadt5:0
MalschZürich3:0
BöblingenBamberg3:0
StuttgartWien1:1
DarmstadtFreiburg5:0
KölnMalsch0:2
BambergBottrop0:4
BöblingenStuttgart1:0
FreiburgKöln2:0
ZürichDarmstadt3:0
BottropBöblingen7:0
WienBamberg2:0



Finalrunde

blauweissTore
DarmstadtBamberg0:2
BottropFreiburg1:2
MalschWien2:1
ZürichStuttgart2:0
KölnBöblingen2:0
BottropWien1:0
FreiburgMalsch0:2

Abschlusstabelle

PlatzMannschaft
1Malsch
2Freiburg
3Bottrop
4Wien
5Köln
6Böblingen
7Zürich
8Stuttgart
9Bamberg
10Darmstadt


Tournament 2012

The tournament was held on February 4th, 2012.

Attending teams

  • Bamberg
  • Boeblingen
  • Bottrop
  • Darmstadt
  • Freiburg
  • Cologne
  • Malsch
  • Stuttgart
  • Vienna
  • Zurich

Results

Preliminary round

Group AGroup B
MalschStuttgart
FreiburgBottrop
ZurichVienna
CologneBoeblingen
DarmstadtBamberg

bluewhitegoals
MalschFreiburg2:0
ZurichCologne0:1
StuttgartBottrop0:4
ViennaBöblingen1:0
DarmstadtMalsch0:5
FreiburgZurich2:1
BambergStuttgart0:1
BottropVienna1:0
CologneDarmstadt5:0
MalschZurich3:0
BöblingenBamberg3:0
StuttgartVienna1:1
DarmstadtFreiburg5:0
CologneMalsch0:2
BambergBottrop0:4
BöblingenStuttgart1:0
FreiburgCologne2:0
ZurichDarmstadt3:0
BottropBöblingen7:0
ViennaBamberg2:0



Final round

bluewhitegoals
DarmstadtBamberg0:2
BottropFreiburg1:2
MalschVienna2:1
ZürichStuttgart2:0
CologneBoeblingen2:0
BottropVienna1:0
FreiburgMalsch0:2

Final ranking

rankteam
1Malsch
2Freiburg
3Bottrop
4Vienna
5Cologne
6Boeblingen
7Zurich
8Stuttgart
9Bamberg
10Darmstadt



Turnier 2011

Das Turnier fand am 5. Februar 2011 statt.

Teilnehmende Mannschaften

  • Azzuro
  • Bamberg
  • Böblingen/Freiburg/Stuttgart (BB/FR/S)
  • Bottrop
  • Heilbronn
  • Malsch
  • München
  • Stuttgart
  • Tschechien mix
  • Wien
  • Zürich

Ergebnisse

Vorrunde

Gruppe AGruppe B
HeilbronnBamberg
AzzurroZürich
WienBottrop
BB/FR/SStuttgart
Tschechien mixMalsch
München

blauweissTore
HeilbronnAzzurro1:3
WienBB/FR/S0:3
Tschechien mixMünchen0:0
BambergZürich3:0
BottropStuttgart1:0
HeilbronnWien2:0
AzzurroTschechien mix1:4
BB/FR/SMünchen0:3
StuttgartMalsch0:2
BambergBottrop2:1
HeilbronnBB/FR/S1:3
AzzurroMünchen0:1
WienTschechien mix0:5
ZürichBottrop0:2
BambergMalsch0:1
HeilbronnTschechien mix2:5
AzzurroBB/FR/S1:1
WienMünchen0:1
ZürichStuttgart1:0
BottropMalsch0:3
HeilbronnMünchen0:2
AzzurroWien0:1
BB/FR/STschechien mix1:4
ZürichMalsch0:5
BambergStuttgart4:0



Finalrunde

blauweissTore
WienStuttgart1:2
MünchenBamberg1:2
Tschechien mixMalsch0:1
BB/FR/SBottrop0:4
HeilbronnStuttgart1:1
Tschechien mixBamberg2:0
AzzurroZürich2:1
MalschBamberg2:0
HeilbronnWien2:0

Abschlusstabelle

PlatzMannschaft
1Malsch
2Tschechien mix
3Bamberg
4München
5Bottrop
6Böblingen/Freiburg/Stuttgart
7Azzurro
8Zürich
9Heilbronn
10Stuttgart
11Wien


Tournament 2011

The tournament was held on February 5th, 2011.

Attending teams

  • Azzuro
  • Bamberg
  • Boeblingen/Freiburg/Stuttgart (BB/FR/S)
  • Bottrop
  • Heilbronn
  • Malsch
  • Munich
  • Stuttgart
  • Czech mix
  • Vienna
  • Zuerich

Results

Preliminary round

Group AGroup B
HeilbronnBamberg
AzzurroZuerich
ViennaBottrop
BB/FR/SStuttgart
Czech mixMalsch
Munich

bluewhitegoals
HeilbronnAzzurro1:3
ViennaBB/FR/S0:3
Czech mixMunich0:0
BambergZuerich3:0
BottropStuttgart1:0
HeilbronnVienna2:0
AzzurroCzech mix1:4
BB/FR/SMunich0:3
StuttgartMalsch0:2
BambergBottrop2:1
HeilbronnBB/FR/S1:3
AzzurroMunich0:1
ViennaCzech mix0:5
ZuerichBottrop0:2
BambergMalsch0:1
HeilbronnCzech mix2:5
AzzurroBB/FR/S1:1
ViennaMunich0:1
ZuerichStuttgart1:0
BottropMalsch0:3
HeilbronnMunich0:2
AzzurroVienna0:1
BB/FR/SCzech mix1:4
ZuerichMalsch0:5
BambergStuttgart4:0



Final round

blauweissTore
ViennaStuttgart1:2
MunichBamberg1:2
Czech mixMalsch0:1
BB/FR/SBottrop0:4
HeilbronnStuttgart1:1
Czech mixBamberg2:0
AzzurroZuerich2:1
MalschBamberg2:0
HeilbronnVienna2:0

Final ranking

rankteam
1Malsch
2Czech mix
3Bamberg
4Munich
5Bottrop
6Boeblingen/Freiburg/Stuttgart
7Azzurro
8Zuerich
9Heilbronn
10Stuttgart
11Vienna



Turnier 2010

Das Turnier fand am 6. Februar 2010 statt.

Teilnehmende Mannschaften

  • Azzuro
  • Bamberg
  • Bottrop
  • Duisburg
  • Freiburg
  • Malsch
  • Mülheim
  • München
  • Stuttgart
  • Zürich

Ergebnisse

Vorrunde

Gruppe AGruppe B
FreiburgMalsch
AzzurroBottrop
MünchenStuttgart
MülheimDuisburg
BambergZürich

blauweissTore
FreiburgAzzurro3:3
MünchenMülheim1:1
MalschBottrop0:0
StuttgartDuisburg2:2
BambergFreiburg3:0
AzzurroMünchen1:2
ZürichMalsch1:7
BottropStuttgart1:1
MülheimBamberg1:2
FreiburgMünchen0:1
DuisburgZürich6:1
MalschStuttgart1:0
BambergAzzurro3:0
MülheimFreiburg0:3
ZürichBottrop0:6
DuisburgMalsch0:2
AzzurroMülheim5:2
MünchenBamberg0:3
BottropDuisburg1:0
StuttgartZürich7:0



Finalrunde

blauweissToreBemerkung
MülheimZürich3:1
MalschMünchen3:0
BambergBottrop4:3Strafwurfwerfen
FreiburgDuisburg3:2Strafwurfwerfen
AzzurroStuttgart1:2
MünchenBottrop1:2
MalschBamberg3:2Strafwurfwerfen


Abschlusstabelle

PlatzMannschaft
1Malsch
2Bamberg
3Bottrop
4München
5Stuttgart
6Azzurro
7Freiburg
8Duisburg
9Mülheim
10Zürich


Ergebnisliste


Tournament 2010

The tournament was held on February 6th, 2010.

Attended teams

  • Azzuro
  • Bamberg
  • Bottrop
  • Duisburg
  • Freiburg
  • Malsch
  • Mülheim
  • München
  • Stuttgart
  • Zürich

Results

Preliminary round

group Agroup B
FreiburgMalsch
AzzurroBottrop
MünchenStuttgart
MülheimDuisburg
BambergZürich

bluewhitegoals
FreiburgAzzurro3:3
MünchenMülheim1:1
MalschBottrop0:0
StuttgartDuisburg2:2
BambergFreiburg3:0
AzzurroMünchen1:2
ZürichMalsch1:7
BottropStuttgart1:1
MülheimBamberg1:2
FreiburgMünchen0:1
DuisburgZürich6:1
MalschStuttgart1:0
BambergAzzurro3:0
MülheimFreiburg0:3
ZürichBottrop0:6
DuisburgMalsch0:2
AzzurroMülheim5:2
MünchenBamberg0:3
BottropDuisburg1:0
StuttgartZürich7:0



Final round

bluewhitegoalsremarks
MülheimZürich3:1
MalschMünchen3:0
BambergBottrop4:3penalty shootout
FreiburgDuisburg3:2penalty shootout
AzzurroStuttgart1:2
MünchenBottrop1:2
MalschBamberg3:2penalty shootout


Final ranking

rankteam
1Malsch
2Bamberg
3Bottrop
4München
5Stuttgart
6Azzurro
7Freiburg
8Duisburg
9Mülheim
10Zürich


List of results



Turnier 2009

Das Turnier fand am 7. Februar 2009 statt.

Teilnehmende Mannschaften

  • Bamberg
  • Bottrop
  • Duisburg
  • Malsch
  • Stuttgart I
  • Stuttgart II
  • Wien
  • Zürich

Ergebnisse

blauweissTore
ZürichBamberg1:1
BottropStuttgart I0:2
WienStuttgart II3:0
DuisburgMalsch1:0
ZürichBottrop1:3
BambergStuttgart I3:1
WienDuisburg0:4
Stuttgart IIMalsch0:4
ZürichStuttgart I0:1
BambergBottrop0:0
Stuttgart IIDuisburg0:6
Stuttgart IWien2:0
ZürichMalsch0:2
BambergDuisburg0:2
BottropStuttgart II7:1
Stuttgart IMalsch0:1
ZürichWien0:1
BambergStuttgart II4:1
Stuttgart IDuisburg1:2
WienBottrop0:1
BambergMalsch3:1
Einlagespiel Jugend
ZürichDuisburg1:4
Stuttgart IStuttgart II2:0
BottropMalsch1:0
BambergWien3:2
ZürichStuttgart II6:0
BottropDuisburg1:1
WienMalsch0:2



Abschlusstabelle

PlatzMannschaftPunkteTore
1Duisburg1920:3
2Bottrop1413:5
3Bamberg1414:8
4Malsch1210:5
5Stuttgart I129:6
6Wien66:12
7Zürich49:12
8Stuttgart II02:32


Tournament 2009

The tournament was held on February 7th, 2009.

Attended teams

  • Bamberg
  • Bottrop
  • Duisburg
  • Malsch
  • Stuttgart I
  • Stuttgart II
  • Wien
  • Zürich

Results

bluewhitegoals
ZürichBamberg1:1
BottropStuttgart I0:2
WienStuttgart II3:0
DuisburgMalsch1:0
ZürichBottrop1:3
BambergStuttgart I3:1
WienDuisburg0:4
Stuttgart IIMalsch0:4
ZürichStuttgart I0:1
BambergBottrop0:0
Stuttgart IIDuisburg0:6
Stuttgart IWien2:0
ZürichMalsch0:2
BambergDuisburg0:2
BottropStuttgart II7:1
Stuttgart IMalsch0:1
ZürichWien0:1
BambergStuttgart II4:1
Stuttgart IDuisburg1:2
WienBottrop0:1
BambergMalsch3:1
Einlagespiel Jugend
ZürichDuisburg1:4
Stuttgart IStuttgart II2:0
BottropMalsch1:0
BambergWien3:2
ZürichStuttgart II6:0
BottropDuisburg1:1
WienMalsch0:2



Final ranking

rankteampointsgoals
1Duisburg1920:3
2Bottrop1413:5
3Bamberg1414:8
4Malsch1210:5
5Stuttgart I129:6
6Wien66:12
7Zürich49:12
8Stuttgart II02:32



Turnier 2008

Das Turnier fand am 2. Februar 2008 statt.

Teilnehmende Mannschaften

  • Bamberg
  • Berlin
  • Bottrop
  • Duisburg
  • Malsch
  • Stuttgart I
  • Stuttgart II
  • Zürich

Ergebnisse

blauweissTore
ZürichMalsch0:6
BambergStuttgart I2:0
BottropDuisburg0:0
Stuttgart IIBerlin0:2
ZürichBamberg0:3
MalschStuttgart I0:3
BottropStuttgart II5:0
DuisburgBerlin1:0
ZürichStuttgart I0:6
MalschBamberg0:3
DuisburgStuttgart II6:0
Stuttgart IBottrop1:0
ZürichBerlin0:5
Einlagespiel Jugend
MalschStuttgart II4:1
BambergDuisburg0:0
Stuttgart IBerling2:1
ZürichBottrop0:8
MalschDuisburg1:0
Stuttgart IStuttgart II3:0
BottropBamberg1:2
MalschBerlin3:0
ZürichStuttgart II1:0
Stuttgart IDuisburg0:1
BambergBerlin1:1
MalschBottrop0:1
ZürichDuisburg0:6
BambergStuttgart II5:0
BottropBerlin2:0



Abschlusstabelle

PlatzMannschaftPunkteTore
1Bamberg1216:2
2Duisburg1014:1
3Stuttgart I1015:4
4Bottrop917:3
5Malsch814:8
6Berlin59:9
7Zürich21:34
8Stuttgart II01:26


Tournament 2008

The tournament was held on 2 February 2008.

Attended teams

  • Bamberg
  • Berlin
  • Bottrop
  • Duisburg
  • Malsch
  • Stuttgart I
  • Stuttgart II
  • Zürich

Results

bluewhitegoals
ZürichMalsch0:6
BambergStuttgart I2:0
BottropDuisburg0:0
Stuttgart IIBerlin0:2
ZürichBamberg0:3
MalschStuttgart I0:3
BottropStuttgart II5:0
DuisburgBerlin1:0
ZürichStuttgart I0:6
MalschBamberg0:3
DuisburgStuttgart II6:0
Stuttgart IBottrop1:0
ZürichBerlin0:5
Einlagespiel Jugend
MalschStuttgart II4:1
BambergDuisburg0:0
Stuttgart IBerling2:1
ZürichBottrop0:8
MalschDuisburg1:0
Stuttgart IStuttgart II3:0
BottropBamberg1:2
MalschBerlin3:0
ZürichStuttgart II1:0
Stuttgart IDuisburg0:1
BambergBerlin1:1
MalschBottrop0:1
ZürichDuisburg0:6
BambergStuttgart II5:0
BottropBerlin2:0



Final ranking

rankteampointsgoals
1Bamberg1216:2
2Duisburg1014:1
3Stuttgart I1015:4
4Bottrop917:3
5Malsch814:8
6Berlin59:9
7Zürich21:34
8Stuttgart II01:26


SWR3>>Fernsehen
Baden-Württemberg aktuell (2. Feb. 2008)
This video was created using
Free Video to Flash Converter



Turnier 2007

Das Turnier fand am 3. Februar 2007 statt.

Teilnehmende Mannschaften

  • Bamberg
  • Böblingen
  • Bottrop
  • Malsch
  • München
  • Salzburg
  • Stuttgart
  • Zürich

Ergebnisse

Vorrunde:

Gruppe AGruppe B
BottropStuttgart
SalzburgMünchen
MalschBamberg
ZürichBöblingen

blauweissTore
BottropSalzburg1:1
MalschZürich4:0
StuttgartMünchen2:0
BambergBöblingen3:0
BottropMalsch3:1
SalzburgZürich0:0
StuttgartBamberg0:0
MünchenBöblingen0:1
BottropZürich4:0
SalzburgMalsch0:6
StuttgartBöblingen1:0
MünchenBamberg0:7

Finalrunde:

Platz 1-4Platz 5-8
BottropSalzburg
BambergBöblingen
MalschZürich
StuttgartMünchen

blauweissTore
BottropMalsch3:1
BambergStuttgart0:0
BottropBamberg1:0
MalschA-Kader1:7
SalzburgMünchen3:0
BottropStuttgart0:0
BöblingenZürich0:1
BambergA-Kader0:5
ZürichMünchen1:0
MalschStuttgart0:0
SalzburgBöblingen1:0
BottropA-Kader0:3
SalzburgZürich0:0
MalschBamberg2:2
BöblingenMünchen0:3
StuttgartA-Kader0:5



Abschlusstabelle


PlatzMannschaftPunkteTore
1Bottrop5:34:4
2Stuttgart3:50:5
3Bamberg2:62:8
4Malsch2:64:12
5Salzburg5:14:0
6Zürich5:12:0
7München2:43:4
8Böblingen0:60:5
A-Kader8:020:1

Tournament 2007

The tournament was held on 3 February 2007.

Attended teams

  • Bamberg
  • Böblingen
  • Bottrop
  • Malsch
  • München
  • Salzburg
  • Stuttgart
  • Zürich

Results

Preliminary round:

group Agroup B
BottropStuttgart
SalzburgMünchen
MalschBamberg
ZürichBöblingen

bluewhitegoals
BottropSalzburg1:1
MalschZürich4:0
StuttgartMünchen2:0
BambergBöblingen3:0
BottropMalsch3:1
SalzburgZürich0:0
StuttgartBamberg0:0
MünchenBöblingen0:1
BottropZürich4:0
SalzburgMalsch0:6
StuttgartBöblingen1:0
MünchenBamberg0:7

Final round:

rank 1-4rank 5-8
BottropSalzburg
BambergBöblingen
MalschZürich
StuttgartMünchen

bluewhitegoals
BottropMalsch3:1
BambergStuttgart0:0
BottropBamberg1:0
MalschA-Kader1:7
SalzburgMünchen3:0
BottropStuttgart0:0
BöblingenZürich0:1
BambergA-Kader0:5
ZürichMünchen1:0
MalschStuttgart0:0
SalzburgBöblingen1:0
BottropA-Kader0:3
SalzburgZürich0:0
MalschBamberg2:2
BöblingenMünchen0:3
StuttgartA-Kader0:5



Final ranking


rankteampointsgoals
1Bottrop5:34:4
2Stuttgart3:50:5
3Bamberg2:62:8
4Malsch2:64:12
5Salzburg5:14:0
6Zürich5:12:0
7München2:43:4
8Böblingen0:60:5
A-Kader8:020:1

SWR>>Fernsehen
Baden-Württemberg aktuell (3. Feb. 2007)
This video was created using
Free Video to Flash Converter