Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

tauchen:ausbildung2020 [02/11/2019 22:23] (aktuell)
info4spaeth@gmx.de Neu angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Tauchausbildung 2020 ====== 
 +===== Grundtauchschein und CMAS * ===== 
 +Für alle Wasserratten,​ die schon lang die faszinierende Unterwasserwelt hautnah miterleben wollen, ist es bald soweit: Wir beginnen in einigen Wochen den Gerätetauchkurs der international anerkannten Brevet-Stufen Grundtauchschein und CMAS * und machen euch Fit für die ersten Tauchgänge.\\ \\  
 +Den genauen Kursablauf, die geplanten Termine sowie Voraussetzungen erfahrt ihr unverbindlich in einem 
 +Infoabend **am Mittwoch, den 29.01.2020 um 19:30 Uhr, in unserem TCS Clubheim, Heßbrühlstr.42,​ Stuttgart-Vaihingen.** 
 +Hier habt ihr auch die Möglichkeit einige Tauchausbilder persönlich kennenzulernen und Fragen zu stellen.\\ \\  
 +**Ablauf & aktuelle Planung:​**\\  
 +Die Grundausbildung beinhaltet die Theorie des Tauchens im TCS-Clubheim sowie den sicheren Umgang mit Maske, Flossen und Schnorchel (kurz ABC) und natürlich die Geräteausbildung im Hallenbad Sonnenberg. Abgeschlossen wird dieser erste Ausbildungsabschnitt mit dem VDST-Grundtauchschein. 
 +Anschließend gehen wir gemeinsam ins „Freigewässer“ (Tagesfahrten zu verschiedenen Baggerseen im Rheintal) und wiederholen das erlernte in mindestens fünf Spaß- und Prüfungstauchgängen. Belohnt wird dieser zweite Ausbildungsabschnitt mit dem international anerkannten Brevet CMAS *.\\ \\ 
 +**Kosten:​**\\  
 +Ihr werdet Mitglied des TC Stuttgart:​\\  
 +Clubmitgliedschaft:​ 126€/Jahr + Aufnahmegebühr 130€ = 256€, Diese beinhaltet auch eine Tauchsport- und Unfallversicherung über den VDST sowie das Recht zur Ausleihe von Tauchausrüstungsteilen. Im Rahmen unserer Clubgemeinschaft fallen auch immer wieder Tätigkeiten an, die verteilt und zusammen mit anderen Clubmitglieder kein großer Aufwand darstellen und zuweilen richtig Spaß machen. Zu diesem Zweck stellt sich jedes Mitglied dem Verein 20 Stunden im Jahr zur Verfügung.